Anette Maaßen Boulton
Kursangebote


Erste Hilfe für die Seele - Achtsamkeit und Selbstfürsorge im Alltag entwickeln

 

Dieser zweitägige Kurs ist eine Weiterführung des seit 2009 angebotenen Kurses: "Gesund bleiben im Stress".

Beschleunigung und Dauer-Zeitdruck, Informationsflut und stetig steigende Anforderungen wollen bewältigt werden. Dabei geraten wir in ein Hamsterrad, das uns das Gefühl gibt, nicht mehr zu leben, sondern gelebt zu werden. Unsere persönlichen Beziehungen leiden, aber auch in der Welt um uns herum nehmen die Turbulenzen zu und kommen uns näher.
Unsere Seele gerät immer mehr in Not- abzulesen an der Zunahme seelischer Erkrankungen sowie der Verschreibung von Antidepressiva (1,4 MilliardenTagesdosen werden in deutschen Apotheken verkauft).
Wir brauchen Werkzeuge, um unsere seelische Gesundheit zu schützen. Für uns selbst zu sorgen ist kein Luxus oder gar Egoismus, sondern Voraussetzung für unsere Gesundheit. In diesem 1,5 tägigen Kurs entwickeln Sie Ihren eigenen "Erste Hilfe Koffer".

Gebühr: 49,00 €
Kursnummer bei der VHS Steinen: 30404

Termine: 12.10. 18.30h-21h, 13.10. 10-17h, 14.10. 10-13h
Leitung:
Anette Maaßen-Boulton
Ort: Kanderner Straße 37/1, 79585 Steinen

Bitte mitbringen: Warme Socken, eine Decke und etwas zu essen für die Mittagspause am Samstag - wir teilen das Mitgebrachte und machen daraus ein kleines Buffet.
Nähere Informationen: www.vhs-steinen.de/programm/

Anmeldung:
-       per email: post(at)remove-this.vhs-steinen.de
-       postalisch: vhs Steinen, Eisenbahnstr. 26, 79585 Steinen
-       telefonisch: 07627- 910086

Informationen zum Vorgängerkurs "Gesund bleiben im Stress":
Inhalt: Die Teilnehmenden werden unterstützt, ihre Gesundheit trotz mannigfacher Belastungen zu schützen und ihr Alltagsleben wieder mehr ihren wahren Bedürfnissen entsprechend in die Hand zu nehmen.
Da die Ressourcen für eine gute Stressbewältigung von Mensch zu Mensch verschieden sind, versteht sich dieser Kurs als ein »reichhaltiges Buffet, an dem jeder das Passende für seine Stressbewältigung findet, das er/sie weiter vertiefen kann«, erläutert Referentin Anette Maaßen-Boulton.
Wirkung: Die ressourcenstärkende Wirkung des Angebots wurde von der LMU München untersucht.  Teilnehmende berichten, dass der Kursbesuch sie dazu angeregt hat, nachhaltige Veränderungen in ihrem Leben anzugehen: Manche etablierten eine regelmäßige Entspannungs- oder Achtsamkeitspraxis in ihrem Alltag. Andere Veränderungen reichen vom steten Ausüben einer Freizeitaktivität über konstruktive Auseinandersetzungen mit Vorgesetzten, die zu besseren Arbeitsbedingungen führten, oder Konfliktgespräche mit Kollegen, die Mobbingprozesse beendeten, bis hin zum Wechsel des Arbeitsplatzes.

 

 

 

 

»Mit Achtsamkeit
der Depression begegnen«

Kurs in Lörrach ab 12. März 2018

Professor Mark Williams und Kollegen entwickelten in England einen Kurs zur Rückfallprävention bei Depression. Studien zeigen, dass durch das Programm das Rückfallrisiko deutlich gesenkt werden kann. Das Curriculum für dieses Angebot ist von den Urhebern festgelegt und umfasst Achtsamkeitsübungen und Elemente der kognitiven Verhaltenstherapie.
Flyer MBCT-MSC

Für Kursabsolventinnen und Absolventen gibt es regelmäßige Übungsangebote; die Terminübersicht finden Sie hier: MBSR-MBCT Übungstermine

::: zurück zum Anfang :::